Spuren der NS Zeit: Grafeneck 1940

SWR, 11.11.2017, 08:00

Spuren der NS-Zeit: Grafeneck 1940 Die Mordfabrik auf der Schwäbischen Alb. Schloss Grafeneck auf der Schwäbischen Alb. Hier starben zwischen Januar und Dezember 1940 etwa 11.000 Menschen durch Kohlenmonoxidgas. Grafeneck war damit der erste Ort im nationalsozialistischen Deutschland, an dem Menschen systematisch und industriell ermordet wurden. Die Morde von Grafeneck gehören zu den schrecklichsten Verbrechen der Nationalsozialisten. Die Opfer, meist körperlich oder psychisch beeinträchtigt, stammten aus Krankenanstalten und Heimen im heutigen Baden-Württemberg, in Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream