Heinrich Boells Irland

WDR, 19.12.2017, 00:25

Heinrich Bölls Irland Ein Film von André Schäfer und Jonas Niewianda. Auf der Suche nach Ruhe und Erholung reist der Bestsellerautor Heinrich Böll 1954 für einige Monate nach Irland. Seit diesem ersten Besuch ist Böll wahlverwandtschaftlich verbunden mit diesem Land, seiner Natur und seinen Menschen. Sein Irisches Tagebuch löst einen wahren Touristenboom aus. Es gibt dieses Irland: wer aber hinfährt und es nicht findet, hat keine Ersatzansprüche an den Autor, schreibt Böll in seinem Buch. Die Filmemacher André Schäfer und Jonas Niewianda nehmen den Autor beim Wort: Sie fahren los, mit dem Irischen Tagebuch im Gepäck, suchen Bölls Irland und finden auch das Irland von heute.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream