Glaubwuerdig: Andreas Raddatz

MDR, 23.12.2017, 18:45

Glaubwürdig: Andreas Raddatz In Schweina sieht Weihnachten etwas anders aus als anderswo: Hoch oben auf dem Antoniusberg leuchten acht Meter hohe, brennende Fackeln in die Heilige Nacht. Andreas Raddatz schnürt mit seiner Bindegemeinschaft eine der 16 Fackeln zusammen. Im November wird Reisig aus den Wäldern herbei geschafft, getrocknet und dann kurz vor Weihnachten fest um einen Baumstamm gewickelt. Andreas Raddatz ist seit 40 Jahren dabei und nicht nur deshalb weiß er viel über den Brauch - er pflegt die Ortschronik und hat allerlei Geschichten und Dokumente parat.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream