Hunde – Eine faszinierende Tierfamilie GB 2017

SERVUSTV, 10.01.2018, 21:15

Hunde - Eine faszinierende Tierfamilie Der beste Freund des Menschen (1/3). Hunde waren die ersten wilden Tiere, die der Mensch gezähmt und deren natürliche Instinkte er sich zu Nutzen gemacht hat. So wurden sie zu treuen Gefährten, Helfern und Beschützern des Menschen. Der Biologe Patrick Aryee beschäftigt sich mit dieser außergewöhnlichen, 36 Arten zählenden Tierfamilie, zu der auch Füchse, Kojoten und Wölfe gehören.|Um deren spannende Evolutionsgeschichte zu erforschen, reist Aryee in die Mongolei. Hier verlassen sich seit tausenden von Jahren nomadische Hirten auf die Schutz- und Hütequalitäten des Bankhars. In den Wüstenregionen des Mittleren Ostens hingegen setzte das Volk der Beduinen auf die Schnelligkeit und das Jagdtalent ihres domestizierten Gefährten, des Saluki. Heutzutage kommt dieser persische Windhund hauptsächlich bei hochdotierten Rennen zum Einsatz und ist so zu einer Art Statussymbol seiner Besitzer geworden. Aber es gibt noch zahllose andere Eigenschaften, die der Mensch zu schätzen lernte.|Der kanadische Eskimohund ist aufgrund seines stabilen und kraftvollen Körpers in der Lage erstaunliches Gewicht zu ziehen. Diese Fähigkeit nutzt der Mensch seit Jahrhunderten um mit Schlitten große Entfernungen zu bewältigen. Das Metier des Neufundländers dagegen ist das Wasser, er hat sich mit Schwimmhäuten zwischen den Pfoten und seinem wasserabweisenden Fell perfekt ans kalte Nass angepasst und hilft den Fischern ihre Netze zu sammeln und die Boote an Land zu ziehen.|In Utah begegnet Aryee schließlich dem Border Collie, der sich aufgrund seiner Willensstärke, Ausdauer und Intelligenz hervorragend für die Treibarbeit mit Kühen und Schafen eignet. Doch so unterschiedlich all diese Hunde in den verschiedensten Regionen der Erde auch sein mögen, sie haben zu 98,8% immer noch den Ur-Wolf in sich.|Dokumentarfilm, Vereinigtes Königreich 2017, R: Lara Bickerton



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream