Ich Die Nummer eins

ARTE, 04.02.2018, 20:15

Bei einem Vortrag über Kernenergie in London wird der für den KGB taetige Anton Haliakov vom britischen Militaergeheimdienst gefangen genommen. Die Agenten inszenieren einen Autounfall und erklaeren Haliakov für tot. Ihm selbst versprechen sie die Freiheit wenn er einige seiner Kollegen verraet was Haliakov schliesslich auch tut. Die britischen Kollegen sind gut informiert. Man erfaehrt dass Haliakov eigentlich Franzose ist und Clément Tibère heisst. Er hatte waehrend des Zweiten Weltkrieges in Grossbritannien beim Militaergeheimdienst gearbeitet war danach aber nach Frankreich zurueckgekehrt wo er ein Physikstudium begann und mit der Italienerin Maria Menela eine Familie gruendete. Auch zum russischen Geheimdienst ist er durch eine Entfuehrung gelangt. Auf dem Weg zu einer Konferenz in Salzburg wurde er überfallen und seither arbeitete er die letzten 16 Jahre für den KGB. Haliakov ist klar dass seine Überlebenschancen minimal sind auch wenn er freigelassen wird. Und tatsaechlich ist ihm einmal auf freiem Fuss der KGB sofort auf den Fersen. Er schafft es zurueck nach Frankreich zu kommen doch die Verfolgungsjagd nimmt einfach kein Ende. Ein packender Spionage Thriller über einen Menschen der zwischen die Fronten geraet und nicht mehr über sein Schicksal entscheiden kann



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream