Hitlers Angst und Goerings Lederhose Fluesterwitze im Nationalsozialismus

3sat, 20.02.2018, 22:25

Gerade in totalitären Systemen schaffen sich die Unterdrückten und Verfolgten Ventile und heitere Kompensationen für die repressive Tristesse des (Kriegs-)Alltags.|Im Nationalsozialismus nannte man das Flüsterwitze, erzählt mit vorgehaltener Hand, leise und auch nicht jedermann. Denunzianten saßen überall. Kabarettist Alfred Dorfer erzählt und interpretiert Flüsterwitze aus der Nazizeit.|Moderation: Alfred Dorfer|HD-Produktion



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream