Baerenbrueder

DISNEY, 02.03.2018, 20:15

Bärenbrüder Zeichentrickfilm, USA 2003. Regie: Aaron Blaise, Robert Walker. 10.000 Jahre vor unserer Zeit, im Nordwesten Amerikas, leben die drei Brüder Kenai, Denahi und Sitka. Durch ein furchtbares Unglück wird der Älteste, Sitka, von einem Bären getötet. Kenai will den Tod seines Bruders rächen. Doch dann passiert etwas Unglaubliches: Er wird selbst in einen Bären verwandelt. Nach und nach lernt er, die Welt mit anderen Augen zu sehen und mit einem anderen Herzen zu erfühlen. Ausgerechnet der junge Grizzly Koda bringt ihm bei, was Freundschaft und Loyalität wirklich bedeuten... Lange vor unserer Zeit: Die drei Brüder Sitka, Kenai und Denami leben in einem kleinen Dorf im Nordwesten Amerikas. Durch einen tragischen Unfall wird der Älteste von einem Bären getötet. Kenai schwört Rache. Doch dann passiert das Unglaubliche: Kenai wird von den Geistern auf magische Weise selbst in einen Bären verwandelt. Mit vier Tatzen sieht die Welt gleich ganz anders aus. Er ahnt nicht, dass er kurz darauf von seinem eigenen Bruder gejagt wird, der nichts von Kenais Verwandlung weiß, und stattdessen den angeblich getöteten Kenai rächen will. Seine einzige Überlebenschance: Er muss sich mit seinem Feind, dem jungen Grizzly Koda, anfreunden, der ihm alles Wissenswerte über die Wildnis beibringt. Statt auf Computergrafiken setzten die Designer auf die bewährte Technik der Handkoloration. Der Film besticht zudem durch seinen hervorragenden Soundtrack: Die Filmsongs stammen von Pop-Legende und Oscar-Preisträger Phil Collins. Bärenbrüder wurde für einen Oscar in der Kategorie Bester Animationsfilm nominiert. Mit den Schauspielern Daniel Brühl, Moritz Bleibtreu und Gedeon Burkhard wurden darüber hinaus prominente Synchronsprecher für die deutsche Fassung engagiert.



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream