Sex gegen Geld Donya Unterwegs im Westen Eine Reportage aus dem Alltag eines Bordells am Niederrh

WDR, 12.03.2018, 22:10

Sex gegen Geld? Donya - Unterwegs im Westen Eine Reportage aus dem Alltag eines Bordells am Niederrhein. Es geht los ab 35 Euro - für 20 Minuten Sex oder Kuscheln. Im Bordell entscheiden die Frauen selbst, wie viel Geld sie für welche Arbeit nehmen - so will es das Prostitutionsschutzgesetz. Luna ist 43, fünffache Mutter und arbeitet seit fast zwei Jahren als Prostituierte in einem Sauna-Club in Goch am Niederrhein. Sie sieht ihren Job als Dienstleistung, die harte Arbeit sein kann. Aber in der es auch ums Kümmern und Umsorgen geht - so ähnlich wie in ihrem Erstjob: Krankenschwester. Für eine Woche ziehe ich, Donya, ins Bordell. Begebe mich in ein Milieu, mit dem ich bislang nie etwas zu tun hatte.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream