Zeugen gegen Assad

ARD, 09.04.2018, 22:45

Khaled wurde in syrischen Geheimdienstgefängnissen gefoltert. Die schlimmste Folter für ihn war, als er gezwungen wurde, mit anzusehen, wie andere Gefangene gefoltert wurden. Junge Menschen aus Damaskus, die wie er 2011 im Arabischen Frühling friedlich auf die Straße gingen, um gegen die Regierung zu demonstrieren. Auch Khaleds Frau Abeer wurde über Monate in einem der berüchtigten Gefängnisse des syrischen Militärgeheimdienstes gefangen gehalten und gedemütigt. Heute leben die beiden in Deutschland.



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream