OTR
MEINE TOCHTER ANNE FRANK  |  ORF3  |  15.05.2017 (Mo.)  |  13:15 - 14:45  |  KULTUR
Als Otto Frank 1945 als einziger Überlebender seiner Familie aus Auschwitz zurückkehrt, beginnt für ihn zugleich eine Reise in die Vergangenheit. Immer und immer wieder liest er die Aufzeichnungen seiner Tochter Anne in ihrem Tagebuch. Sie beschreibt darin die Verbote, mit denen Juden das Leben in Amsterdam zunehmend unmöglich gemacht wurde. Er erfährt von ihren Träumen, Sehnsüchten, der Angst, entdeckt zu werden. Dabei wird ihm schmerzlich bewusst, wie wenig er seine eigene Tochter kannte. Bearbeitung: Doris Plank
FSK 12
Diese Aufnahme ist schon alt und wurde gelöscht.
Download verpasst? Lassen Sie sich Ihre Aufnahmen doch zukünftig zusenden per Rec'n'Go (FTP-Push, Homeload, E-Mail..)

Live-Chat aktivieren