OTR
«
« 14.01.2021 (Th.), 22:40 »
Dokumentation & Report
Zwangseinweisungen in die Psychiatrie Fürsorge oder Freiheitsberaubung?. Rund 200.000 Menschen kommen jährlich in die Psychiatrie. Nicht selten lassen Eltern ihre Kinder zwangseinweisen, weil sie um deren Leben bangen: Fürsorge oder Freiheitsberaubung? Darf man Menschen in die Psychiatrie einweisen, weil sie eine Gefahr für sich und andere darstellen? Verstößt diese Maßnahme nicht gegen das Recht auf Selbstbestimmung? Und wer entscheidet über eine Behandlung gegen den eigenen Willen?


Lists


File information


Mirror


Cutlists


EPG message


Comments

Download
Stream online


Activate Live-Chat