OTR
«
« 15.09.2021 (Wed), 21:15 »
Technik+Wissenschaft
P.M. Wissen Wissenschaft am Berg - Ein Best Of. Wie gut lässt sich ein Bergsturz vorhersagen? Aktuell spielt sich am Hochvogel, dem Allgäuer Wahrzeichen an der Grenze zu Tirol, ein einmaliges Schauspiel ab. Ein Teil der Gipfelwand droht in einen Seitenast des Lechtals zu stürzen. Professor Michael Krautblatter und sein Team vermessen jede Bewegung des Bergs: können sie so den drohenden Bergsturz rechtzeitig vorhersagen? Warum ist es oben auf dem Berg kälter als unten im Tal?
Warum ist es auf dem Gipfel eigentlich kalt, obwohl warme Luft doch eigentlich immer aufsteigt? Der Meteorologe Gerhard Hohenwarter erforscht an der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, wie Sonne, Luftdruck und einzelne Moleküle zu diesem Effekt führen.
Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf die Alpenflora?
Seit 1880 ist die Durchschnittstemperatur in Österreich um zwei Grad gestiegen. Damit verändern sich auch Vegetation und Landschaft. Das macht sich Michael Ceron zunutze: Er ist Österreichs erster Zitronenbauer. In seinem Zitrusgarten gedeihen an die 2000 Zitronenbäume als Delikatessen für die Spitzengastronomie.
Wie können unsere Gletscher vor dem Schmelzen gerettet werden?
Ein Schweizer Team aus Ingenieuren und Glaziologen tüfteln an einem Schneedüsen-System, das Gletscher ganzjährig beschneien soll, sodass die Eisdecke der Gletscher nicht weiter schmilzt. Das System soll sogar umweltfreundlich, ohne große Eingriffe in die Natur und ohne Strom funktionieren.
Außerdem: Seit wann gibt es Bergbau in den Alpen? Warum gibt es eine Baumgrenze? Warum dreht sich die Erde im Sommer langsamer? Was ist der Unterschied zwischen Hirsch und Reh?
Österreich 2020


Lists


File information


Mirror


Cutlists


EPG message


Comments

Download
Stream online


Activate Live-Chat