OTR
«
« 17.04.2019 (Mi.), 20:15 »
Film Komödie
Ich bin dann mal weg (Spielfilm, DEU 2015)
Liebevolle, berührend vergnügte Verfilmung des gleichnamigen, biografischen Bestsellers von Hape Kerkeling. Devid Striesow (Die Wunderübung) nimmt als Star-Comedian Hape eine Auszeit und begibt sich als Pilger auf die Suche. Am Jakobsweg leiten ihn Weggefaehrtinnen wie Martina Gedeck (Seit Du da bist) und Erinnerungen an Omma Bertha (Katharina Thalbach) auf erfahrungsreicher Wanderung ans Ziel.
Nach einem Zusammenbruch auf der Bühne landet der viel beschaeftigte Entertainer Hape Kerkeling im Krankenhaus. Eindringlich raet ihm der Arzt, eine Auszeit zu nehmen. Einfach nichts tun, liegt ihm aber nicht. Und so überrascht er seine Agentin Doerte mit dem Wunsch, den Jakobsweg zu gehen. Auf den anstrengenden 791 Kilometern bis Santiago de Compostela, kommt er durch Weggefaehrtinnen wie Stella, Lena oder Siri immer wieder auf Kurs. Alle sind sie als Pilger auf der Suche, und wollen ihr Ziel erreichen.
Mit Devid Striesow (Hape), Martina Gedeck (Stella), Karoline Schuch (Lena), Annette Frier (Doerte), Katharina Thalbach (Omma Bertha), Inez Bjørg David (Siri), Julia Engelmann (Line) u.a.
Regie: Julia von Heinz
83.51


Listen


Mirror


Schnittlisten


Hinweise


Kommentare

Diese Sendung wurde bereits auf OTR gelöscht, ist aber evtl. noch auf einem Mirror-Server verfügar (Decoder-Software nötig).

Mirror anzeigen
Live-Chat aktivieren