OTR
«
« 16.01.2020 (Do.), 20:15 »
Fantasy
Der transsilvanische Fürst Vlad lebte seit seiner Kindheit als Janitschare im Osmanischen Reich. Dort wurde er mit anderen Kindern aus seiner Region zum Kämpfen und Töten gezwungen. Er wird zu einem der besten Kämpfer, die der Balkan je gesehen hat, und zu einem engen Freund des späteren Sultans Mehmed. Als er erwachsen wird und sein Vater stirbt, kehrt er zurück und wird der Herrscher seines kleinen Fürstentums. Er heiratet Mirena und bekommt mit ihr den Sohn Ingeras. Als Mehmed Sultan wird und in Mitteleuropa einmarschieren will, fordert er von der transsilvanischen Provinz 1000 Jünglinge zur Kampfausbildung. Ingeras soll ebenfalls ausgebildet werden und sogar im Palast des Sultans wohnen dürfen. Vlad will den Jünglingen dieses Schicksal ersparen, sieht aber keine Möglichkeit, Mehmeds Wunsch abzulehnen. Schließlich wählt er den letzten Ausweg: Er sucht im Reißzahngebirge einen Vampir auf. Da dieser das ewige Leben wollte, beschwor er einen Dämon. Dieser jedoch betrog ihn und schenkte ihm das ewige Leben in der Finsternis; nur wenn ein anderer Mensch sein Blut trinkt und somit seinen Platz als Vampir einnimmt, kann er erlöst werden. Um die Kräfte des Vampirs zu erlangen, trinkt Vlad dessen Blut. Zunächst bekommt er lediglich einen Einblick in dessen Kräfte. Widersteht er drei Tage lang dem Durst nach menschlichem Blut, wird er die Kräfte wieder verlieren und ein Sterblicher bleiben.


Listen


Dateiinfos


Mirror


Schnittlisten


Hinweise


Kommentare

Runterladen
Online streamen


Live-Chat aktivieren