OTR
«
« 09.09.2021 (Th.), 22:55 »
Literaturverfilmung
Gottes Werk und Teufels Beitrag Für Homer (Tobey Maguire) ist Dr Larch (Michael Caine) weit mehr als nur ein Ziehvater. Seit seiner Geburt in einem Waisenhaus und mehreren missglückten Adoptionen lebt er bei dem strengen, aber liebevollen Arzt, der zugleich Direktor eines Heims in New England ist. Homer will wie sein Mentor Mediziner werden. Im Gegensatz zu Larch ist Homer jedoch gegen Abtreibungen, sind diese doch zu Beginn der 1940er-Jahre nicht nur riskant, sondern auch illegal. Nachdem Homer die attraktive Candy (Charlize Theron) und ihren Freund Wally kennenlernt, verdingt er sich als Apfelpflücker an der Küste. Bei Wallys Familie findet Homer ein neues Zuhause. Mit Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wird Wally in die Armee eingezogen. Homer beginnt, sich mehr und mehr in Candy zu verlieben. Da ihm sein neues, einfaches Leben gefällt, lehnt Homer die Bitte von Dr Larch ab, ins Waisenhaus zurückzukehren. Aber dann wird er mit schweren Entscheidungen konfrontiert. Die junge Rose ist von ihrem Vater schwanger, und möchte bei ihm das Kind abtreiben. Und wenig später erfährt Homer, dass Wally wieder heimkommt. Was wird mit seiner Liebe zu Candy?
Trotz des Erfolgs an den Kinokassen war John Irving nicht zufrieden mit den Verfilmungen seiner Romane Garp und wie er die Welt sah sowie Hotel New Hampshire. So beschloss der US-Schriftsteller, das Drehbuch zu Gottes Werk und Teufels Beitrag selbst zu verfassen, und erhielt dafür gleich einen Oscar. Regisseur Lasse Hallström (Der Nussknacher und die vier Reiche) erzählt die Geschichte von Homers Erwachsenwerden klischeefrei und ohne Pathos. Hervorragend Tobey Maguire in der Hauptrolle sowie die junge Charlize Theron als Candy. Michael Caine bekam für seine Interpretation des Dr Larch einen Oscar als Bester Nebendarsteller zugesprochen. Drama, Vereinigte Staaten Von Amerika 2000, R: Lasse Hallström


Lists


File information


Mirror


Cutlists


EPG message


Comments

Download
Stream online


Activate Live-Chat