OTR
NATUR.WISSEN  |  ORF3  |  15.05.2017 (Mo.)  |  18:05 - 18:55  |  NACHRICHTEN
Lei Ren hat vor 18 Jahren Shanghai verlassen, lebt im bayerischen Voralpenland und arbeitet als Graphikerin in München. Während in Deutschland die Traditionelle Chinesische Medizin und bestimmte Atemtechniken immer mehr an Bedeutung gewinnen, wird sie sich bewusst, wie sehr dies alles mit der alten Religion Chinas, dem Daoismus, zusammenhängt, jener Volksreligion, von der sie, aufgewachsen in der Zeit der sog. Kulturrevolution, praktisch nur erfuhr, dass diese als Aberglaube ausgemerzt werden solle.
Eine Reise zur Wiege des Daoismus, an der Seite von Dr. Yaping Zhu - einem Naturwissenschaftler und Geschäftsmann, der in Deutschland eine Reihe von Dao-Instituten aufbaut - führt Lei Ren zu den spirituellen Quellen ihrer Kultur.
Lei wird überrascht von einer allgegenwärtigen Rückkehr der Religion in das chinesische Alltagsleben, von der geheimen Kraft ihrer Überlebenskunst, ihrer lebendigen Gegenwart.
Sie erfährt den Daoismus als kulturellen Anker einer rasch ansteigenden Zahl von Gläubigen aus allen Schichten der Gesellschaft.
Ihr Weg führt sie in den Westen Chinas, ins Heming-Gebirge, dem Wirkungsort des berühmten Philosophen Laotse, zu den Klöstern im Wudang-Gebirge, in die phantastische Bergwelt des Sanqingshan.
Immer neue Aspekte des Daoismus erschließen sich ihr, dieser Religion, die keinen Gott kennt, aber unzählige Gottheiten, Vermittler mit menschlichem Antlitz, Menschen, die Unsterblichkeit erreicht haben und nun den Bund zwischen den Gläubigen und der kosmischen Ordnung, dem Göttlichen, erneuert.
Lei Ren erfährt das Dao als einen gedanklichen Pfad zum Ursprung aller Dinge, als einen Weg, Unsterblichkeit zu erreichen. Mit ihr lernt der Zuschauer, wie sehr die Bemühungen um die Unsterblichkeit - dieses Grundmotivs im Gedankengebäude des Daoismus - der Medizin zu intensiver Forschung verhalfen, und Anlass waren für revolutionäre technische Errungenschaften, wie tiefgreifend sie die gesamte Kultur Chinas bis heute prägen.
(Doku 2008)
Diese Aufnahme ist schon alt und wurde gelöscht.
Download verpasst? Lassen Sie sich Ihre Aufnahmen doch zukünftig zusenden per Rec'n'Go (FTP-Push, Homeload, E-Mail..)